Gästebuch des Vereins Posticum

Unser Gästebuch existiert nicht nur in elektronischer, sondern auch in traditioneller Form. Jene Gäste, die sich von der Atmosphäre des Bildungshauses inspiriert fühlen, können ihre Gedanken auf ein Blatt Papier schreiben. Hier können Sie einige Gedanken lesen:

* * *

(...) Besonders würde ich mich freuen, wenn es Ihnen wirklich gelingen könnte, aus Ihrem Zentrum ein permanenten Ort der kulturellen, politischen, sozialen und spirituellen Begegnung für die Jugendlichen Ihrer Diözese und der gesamten Kirche Rumäniens zu machen.
Ich wünsche Ihnen für Ihre Arbeit viel Kraft, offene Türen und Herzen, damit Gottes Guter Geist das Posticum auch in Zukunft durchweht.

Michael Schirmer, Renovabis

* * *

Ich gratuliere euch zu eurem Werk, das wohl gelungen. Möge es die Erwartungen erfüllen. Das wünsche ich euch von Herzen.
Ich lasse ein kleines Gedicht für Posticum folgen:

POSTICUM

Dies Haus, es zeugt von Grösse!
Es ist Geist vom Geist
und DER ist gross!

Solang es Geist vom Geist ist,
wird es stehen,
auch wenn der Sturmwind
drüber weht,
wird es nicht erschüttert!
Denn Geist von Geist,
DER ist untödlich!

Dies Haus es bleibe Grösse!
Es sei Geist vom Geist
und DER ist gross!


Anton Carlen, Oberriet,
Parkinsonpatient seit 50 Jahren

* * *

Ex hospitialitate Reverendi Patris Emerici hic habatantes admiramus hanc casam et hoc institutum munificentissimam. Miraculum fecitis Pater! Quadro hodie in ecclesia capuccinorum missam celebramus iubilarem, gratias imas agemus pro hac domo et pro caelesti auxilio quo hoc miraculum patrare potuistis.

Omni qua par est reverentia.

Pacsay János Fidél, Budapest
Kapuziner Prior

 

zurück | Hauptseite